©stock.adobe.com/Leigh Prather

Covid-19 Impfung

Erstellt am 03.03.2021 | Kategorie: News

5. März 2021

Die CF Hilfe OÖ hat sich mit viel Einsatz darum bemüht, eine Vorgehensweireise für die Covid-Impfung von CF-Betroffenen als Hochrisikogruppe mit dem Land OÖ zu finden.

CF-Betroffene (ab 16) werden in OÖ in den oö CF-Ambulanzen seit März 2021 geimpft. Die Ambulanz meldet sich bei ihren CF-PatientInnen.

Enge Kontaktpersonen von CF-Betroffenen unter 16 Jahren werden seit 6. März 2021 in OÖ geimpft. Dafür war eine Voranmeldung bei unserem Verein und eine Bestätigung der CF Hilfe OÖ für die Zugehörigekeit als CF-Kontaktperson nötig.

Hat Sie unsere Info zur Impfung von CF-Betroffenen in OÖ nicht erreicht, können Sie unter office@cystischefibrose.info die aktuelle Vorgehensweise zum Erhalt einer Impfung nachfragen.

Infos zur Covid-Impfung in OÖ für die Hochrisikogruppe Cystische Fibrose vom 18.02.2021 in unserem Covid-Mailing 9

 
1. Registrierung

Hier ein Überblick, wo man sich in seinem Bundesland für eine Corona-Impfung vormerken lassen kann:

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/files/covid19impfung/#/registrierung

Seit 23.1. können sich alle OberösterreicherInnen ab 16 Jahre für Informationen zur Covid-Impfung registrieren. Die Zugehörigkeit zur Hochrisikogruppe kann man dort nicht angeben – trotzdem registrieren, damit Sie aktuelle Informationen bekommen.

Andere Bundesländer (siehe auch Informationen der anderen CF-Landesvereine)

NÖ: https://www.impfung.at/vorregistrierung/

Wien: https://impfservice.wien/

Salzburg: https://www.salzburg-impft.at/

Tirol: https://www.tirol.gv.at/gesundheit-vorsorge/infekt/coronavirus-covid-19-informationen/tirol-impft/

Vorarlberg: https://vorarlberg.at/web/land-vorarlberg/contentdetailseite/-/asset_publisher/qA6AJ38txu0k/content/artikel-covidimpfungen-vormerkung-anmeldung?article_id=764511

Burgenland: https://impfen.lsz-b.at/

Steiermark: https://anmeldung.steiermark-impft.at/                 

Kärnten: https://kaernten-impft.ktn.gv.at/

..............................................................................................................

2. Derzeit zugelassene Impfstoffe

Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer
Infos zum Impfstoff:https://www.land-oberoesterreich.gv.at/247660.htm
Ab 16 Jahre zugelassen.

Impfstoff der Firma Moderna
Infos zum Impfstoff: www.fda.gov/media/144820/download
Ab 18 Jahre zugelassen.

Impfstoff der Firma AstraZeneca
Für 18- bis 64-Jährige

Für alle zugelassenen Impfstoffe gilt, dass Sie schwere Verläufe verhindern können und sehr gut verträglich sind.
Sie sollten zum Zeitpunkt der Impfung gesund sein. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie Ihre/n CF-SpezialistIn.

..............................................................................................................

3. Wer soll/darf geimpft werden

Es gibt kaum Einschränkungen bei der Impfung. Ausgenommen sind Schwangere (hier gibt es noch keine Zulassung) und Menschen, die auf Teile des Impfstoffes allergisch sind.

Wenn Sie schon einmal einen anaphylaktischen Schock erlitten haben, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem betreuenden Arzt/Ärztin.

Wenn Sie Allergien haben, geben Sie das bei der Impfstelle oder ggf der Anmeldung an. Sie haben eine längere Beobachtungszeit nach der Impfung.

..............................................................................................................

4. Wer gehört zur Hochrisikogruppe

Das Nationale Impfgremium hat eine Priorisierung hinsichtlich der Covid-19 Impfung ausgesprochen und darin auch in Tabelle 2 die Hochrisikogruppen definiert. Mucoviscidose/zystische Fibrose wird auf S. 5 namentlich genannt.

Nationaler Impfplan: https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Impfen/Impfplan-%C3%96sterreich.html

.............................................................................................................

5. Impfung für CF-Betroffene

Grundsätzlich können alle CF-Betroffenen geimpft werden. Fragen Sie in ihrem CF-Zentrum nach oder Ihren Hausarzt/ärztin, ob aufgrund gerade aktueller Medikamente etwas gegen eine Impfung spricht.

Für Transplantierte gelten eigene Regeln. Fragen Sie in Ihrem Transplantationszentrum nach.

............................................................................................................

6. Was wissen wir zur Impfung?

Die Impfungen können vor schweren Verläufen schützen. Ob aber auch die Übertragbarkeit gestoppt ist, wissen wir nicht. Wahrscheinlich ist die Viruslast geringer und damit auch das Ansteckungsrisiko.

Also gilt es auch nach der Impfung die Hygieneregeln einzuhalten, zum Schutz von Personen, die nicht geimpft werden können (Schwangere, Kinder, einzelne schwere Erkrankungen).

HörerInnen fragen – ExpertInnen antworten: Ö3 Wecker 19.1.2021 – Die wichtigsten Fragen wurden in aller Kürze beantwortet. Hier zum Nach-Hören: https://oe3.orf.at/stories/3011142/

...........................................................................................................

7. Info-Hotline Corona-Impfung

Coronavirus-Hotline AGES: 0800 555 621

Das Land Oberösterreich hat die Impfhotline leider eingestellt. Wenn Sie Fragen rund um Covid-19 und die Impfung haben rufen Sie in OÖ 1450.

..........................................................................................................

8. Anmeldung zum Impf-Newsletter Land OÖ

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/covid19_newsletter_anmeldung.htm
Mit dem Newsletter wird man über aktuelle Veränderung bzgl Risikogruppen etc. am Laufenden gehalten.

..........................................................................................................

 

 

zum Anmeldefomular

Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich, Schießstattstraße 59, 4048 Puchenau/Linz, Österreich
e-Mail: office@cystischefibrose.info, ZVR 335169694 - DVR 0961213