Foto: iStock.com/RUBEN_RAMOS

Medikament Kaftrio® in Gelber Box

Erstellt am 21.06.2021 | Kategorie: News


21. Juni 2021

Die Verhandlungen mit der ÖGK sind abgeschlossen. Ab 1. Juli ist Kaftrio® in der gelben Box des Erstattungskodex der Sozialversicherung.

Somit sollte in Zukunft die chefärztliche Bewilligung durch Ihren Krankenversicherungsträger ohne Problem möglich sein.

Kaftrio® (in den USA als Trikafta bekannt) ist ein CFTR-Modulator und kombiniert die Korrektoren Tezacaftor und Elexacaftor und den Potentiator Ivacaftor.

Kaftrio® wird in Kombination mit Ivacaftor für Patienten ab 12 Jahren, die homozygot für die Delta F 508 del Mutation im CFTR-Gen sind oder heterozygot für die Delta F 508 del Mutation mit einer Minimalfunktions (MF) -Mutation, verordnet.

Die Indikationen für die Verordnung der Kombinationstherapie mit Kaftrio u. Ivacaftor sind sehr klar definiert. Die Überwachung der Therapie und die Verordnungen erfolgen ausschließlich durch die Ärzte der CF Ambulanzen.

Infos zu Kaftrio®
https://www.muko.info/informieren/ueber-die-erkrankung/therapie-der-mukoviszidose/kaftrio

Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich, Schießstattstraße 59, 4048 Puchenau/Linz, Österreich
e-Mail: office@cystischefibrose.info, ZVR 335169694 - DVR 0961213