CF-Ambulanzen OÖ - aktuelle COVID-19 Situation

Erstellt am 24.04.2020 | Kategorie: News

Mai 2020

In den letzten Wochen wurden viele Untersuchungen und Kontrollen ausgesetzt oder verschoben. Bitte nehmen Sie die Kontrollen wieder auf, gehen Sie bei Beschwerden zum Arzt/Ärztin. Immer vorab telefonisch Kontakt aufnehmen! Auch die CF-Ambulanzen öffnen wieder für Routinekontrollen.
Im Fall einer Verschlechterung oder im Notfall kann die Ambulanz IMMER kontaktiert werden.

Wir haben ein Rundmail an alle CF-Ambulanzen ausgeschickt und nachgefragt, wie die Betreuung in den nächsten Wochen ablaufen wird/soll – hier die Rückmeldungen:

CF-Zentrum Klinikum Wels-Grieskirchen/Abt. für Lungenkrankheiten

  • Die Routinekontrollen haben bereits wieder begonnen. Mit Untersuchungen auf anderen Abteilungen (z.B. im Zuge der Jahresuntersuchungen Ultraschall, Knochendichte, HNO Konsil etc.) sofern nicht unbedingt notwendig, ist man noch zurückhaltend und diese werden in den nächsten Wochen nachgeholt.

  • Telefonische Kontaktaufnahme über das Sekretariat und Notfalltermine sind jederzeit möglich so wie immer. Eine spezielle Uhrzeit für Anrufe gibt es nicht. ABER: Bei Verschlechterung eher am Vormittag, da man dann einen Ambulanztermin sehr zeitnah vereinbaren und planen kann.

  • Emails an das Sekretariat pulmologie@klinikum-wegr.at schicken, diese werden dann an den anwesenden Arzt/Ärztin weitergeleitet. 

  • Ambulante Physiotherapie für Erwachsene ist bis Ende April nicht möglich, Anfang Mai erfolgt eine Reevaluation.

  • Verhalten in der Ambulanz wie immer: Maske auf, Händedesinfektion, die Schwester teilt einen Raum/Zimmer zu

  • Für Notfälle natürlich bei Bedarf 144, ein diensthabender Lungenfacharzt ist immer erreichbar.

CF-Zentrum Klinikum Wels-Grieskirchen/Abt. für Kinder und Jugendheilkunde

23. April 2020, Dr. Vera Bauer

  • Eltern und PatientInnen können sich jederzeit telefonisch melden, gemeinschaftlich wird dann entschieden, ob eine Vorstellung erfolgen soll oder telefonische Beratung reicht.

  • Der Routinebetrieb wird ab Anfang/Mitte Mai 2020 wieder zunehmend hinaufgefahren.

  • Dr. Vera Bauer ist Mo und Do telefonisch erreichbar, es gibt eine vom Sekretariat geführte Telefonliste. Die anderen CF-Spezialistinnen sind je nach Diensten telefonisch erreichbar.

  • E-Mails an unser Sekretariat kindersekretariat@klinikum-wegr.at sind möglich.

  • Seit dieser Woche läuft für dringende Fälle eine ambulante Physiotherapie in entsprechender Schutzausrüstung der Therapeutin Frau Astrid Müller

  • Die Psychologinnen beraten jederzeit telefonisch. Bitte nehmen Sie diese Unterstützung an!
  • Zur Zeit ist der Haupteingang des Klinikum Wels-Grieskirchen der einzige Zugang für PatientInnen.

    • Bzgl. der Terminambulanzen wird zukünftig die Liste der geplanten Patienten beim Haupteingang aufliegen und Patienten werden nur zeitnah zum geplanten Termin eingelassen. Die Patienten sollen also weder erheblich zu früh noch zu spät kommen.

  • Bitte immer um telefonische Kontaktaufnahme, wenn Sie einen dringenden/akuten Termin brauchen. Sie müssen sonst unnötig lange beim Eingang warten!

CF-Zentrum KUK Linz / Med Campus III

23. April 2020, Dr. Martin Stadlinger

  • Alle Patientinnen und Patienten sollen bei Fragen/ Unklarheiten telefonisch Kontakt mit dem CF- Zentrum (Med. Campus III) aufnehmen. Bevorzugt für allgemeine Fragen/Rezepte/Terminvereinbarung werktags, 8- 12 Uhr, ärztliche Auskünfte bevorzugt werktags 13-14 Uhr.

  • E-Mailadresse lunge@kepleruniklinikum.at- bitte primär anrufen, da E-Mails nicht sofort beantwortet werden können.

  • Wenn sich die Situation weiter entspannt, werden Patientinnen und Patienten ab der 2. Mai Woche telefonisch von der Ambulanz kontaktiert, um Kontrollen ab Anfang Juni zu bestätigen bzw. neu zu vereinbaren. Akutvorstellungen jederzeit möglich – immer telefonische Voranmeldung!

  • Physiotherapie wird derzeit nicht angeboten, Psychotherapie wird per Telefongespräch angeboten ( Tel. +43 (0)5 7680 87 - 27141).

  • Der Ambulanzaufenthalt soll derzeit so kurz wie möglich ausfallen. Daher werden derzeit (Labor-)Befunde, wenn möglich telefonisch nachbesprochen.

  • Im Notfall gilt telefonische Voranmeldung bzw. 144

    Gerne können PatientInnen des CF-Zentrums KUK Linz/Med III auf Wunsch eine ärztliche Bestätigung zur Risikogruppen-Angehörigkeit in der Lungenambulanz anfordern. 

CF-Zentrum KUK Linz / Med Campus IV.

5. Mai 2020, Dr. Thir:

Das Med.Campus IV des KUK Linz hat am 4. Mai 2020 wieder die CF-Kontrollen gestartet und kontaktieren nun alle verschobenen Patienten persönlich, um je nach Dringlichkeit neue Ersatztermine für Mai und Juni 2020 zu vereinbaren. Im Rahmen dieses Telefonats wird auch das aktuelle Procedere zu den Kontrollen hinsichtlich Covid19-Maßnahmen besprochen. Ab Mai 2020 bereits bestehende Kontrolltermine bleiben ab nun aufrecht.

  •     Können bereits vereinbarte Termine zu (Routine)Kontrollen wahrgenommen
        werden? ja ab 04.05.2020
        Braucht es vorher einen Anruf? nein
  •     Gibt es eine bevorzugte Uhrzeit für Anrufe (Befundbesprechung, Beratung)
        prinzipiell jederzeit möglich
  •     Kann auch eine e-Mailadresse genutzt werden?
        ja, den Patienten bekannt bzw. über Homepage einsehbar
        (Christina.Thir@kepleruniklinikum.at oder 
        Adrienne.Molnar@kepleruniklinikum.at)
  •     Werden neue Termine für (Routine)Kontrollen vergeben?
        ja ab 04.05.2020
  •     Gibt es für dringende Fälle ein Angebot der Physiotherapie und
        Psychotherapie?
        Psychotherapie wird bei uns im Krankenhaus nicht angeboten. Bei
        dringenden Anfragen oder Krankheitsbeschwerden bitten wir um telefonische
        Kontaktaufnahme, bei Bedarf ist eine kurzfristige ambulante Kontrolle oder
        stationäre Betreuung möglich.
  •     Verhalten im Haus/Ambulanz
        übliche Hygienemaßnahmen/Händedesinfektion, Mundschutz gilt für Kinder
        und Eltern, Schleusensystem ab Krankenhauseingang mit beschilderter
        Wegumleitung zu den entsprechenden Räumlichkeiten 
  •     Weiterhi gilt: Im Notfall telefonische Voranmeldung bzw. 144? ja
CF-Zentrum Klinikum Steyr/KIJU-Abteilung
  • Routinekontrollen gibt es bis jetzt noch nicht, es ist auch noch völlig unklar, wann dies wieder erlaubt ist. Daher werden derzeit auch keine neuen Termine vergeben.

  • CF-Patienten des Zentrums können mit OA Dr. Kallilnger oder OA Dr. Pell telefonisch Kontakt aufnehmen oder auch per Mail.

  • Sollten beide nicht erreichbar sein, wird eine telefonische Kontaktaufnahme mit der Kinderambulanzschwester empfohlen: 05055466/24838 

  • Dringend notwendige Kontrollen werden natürlich durchgeführt, bitte immer um telefonische Voranmeldung.

  • Im Notfall wird ebenfalls um telefonische Voranmeldung gebeten.

  • Rezepte und Verordnungen bitte telefonisch bei OA Dr. Kallinder oder OA Dr. Pell oder der Kinderambulanzschwester.

  • Ein Angebot bezüglich Physiotherapie ist derzeit leider nicht möglich.

  • Psychologische Beratung telefonisch oder per Videokonferenz bei Mag. Lisa Wintersteiger oder ihren Kollegen nach tel. Voranmeldung möglich. 

  • Zugang derzeit nur über die Schleuse(Haupteingang Haus1) möglich.

Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich, Schießstattstraße 59, 4048 Puchenau/Linz, Österreich
e-Mail: office@cystischefibrose.info, ZVR 335169694 - DVR 0961213