Allgemeine Infos

Die CF Hilfe OÖ gewährt folgende Zuschüsse:
Therapiezuschuss, Fortbildungszuschuss, Zuschuss in Notsituationen und Projektzuschuss

Die Anträge sind vollständig ausgefüllt und mit allen nötigen Unterlagen an unsere Vereinsadresse einzubringen:

Cystische Fibrose Hilfe OÖ
Gartenstadtstr. 4
4048 Puchenau/Linz
E-Mail: office@cystischefibrose.info

Therapiezuschuss 

Wer kann den Therapiezuschuss beantragen?
  • CF-betroffene Mitglieder der CF Hilfe OÖ (bzw. bei Minderjährigkeit die Erziehungsberechtigten)
Wofür kann der Therapiezuschuss beantragt werden?
  • Urlaub (Meeresaufenthalt, Urlaub in Höhenluft)
  • Rezeptgebühren
  • Therapiegeräte
  • hochkalorische Ernährung bzw. Zusatznahrung
  • Medikamente
  • Therapiekosten (z. B. Physiotherapie bei PhysiotherapeutIn mit Diplom)

Bezüglich Arzneimittel, Heilbehelfe oder Therapien ist Folgendes zu beachten:

  • Werden die Kosten für Arzneimittel/Heilmittel/Therapien von der GKK übernommen, so kann bei einem Privatkauf kein Zuschuss dafür bezahlt werden (außer Rezeptgebühren). Informationen über die Leistungen der GKK: siehe Medikametenliste der CF Hilfe OÖ; PatientInnen haben grundsätzlich nur die Rezeptgebühren zu bezahlen.
  • Wird von der GKK nur ein Teil der Kosten übernommen, so kann nur für den Selbstbehalt ein Zuschuss gewährt werden (analog Zusatzversicherung). Bitte zuerst bezahlte Rechnung bei der Gebietskrankenkasse zur Kostenrückerstattung einreichen und dann die Rechnung (Kopie) samt Beleg über Kostenrückerstattung der GKK dem Antrag auf Therapiezuschuss beilegen!
Höhe des Zuschusses

150,- Euro im Jahr 2017 pro CF-PatientIn (maximal in Höhe der nachgewiesenen Kosten). Erhöhung des Zuschusses auf maximal 300,- Euro für Betroffene, die über Antrag von der Rezeptgebühr befreit sind (Bestätigung der Rezeptgebührenbefreiuung beilegen!). Dies gilt nicht für jene Personen, die im Laufe des Jahres aufgrund der 2% Regelung (seit 2008) gebührenbefreit werden (Vorstandsbeschluss vom 10.1.2009).

Voraussetzungen für den Erhalt des Zuschusses
  • Mitgliedschaft bei der CF Hilfe OÖ (ausgefüllte Beitrittserklärung beim Verein aufliegend); PatientInnen ab dem 18. Lebensjahr haben nur Anspruch auf Zuschuss, wenn sie selbst Mitglied der CF Hilfe OÖ sind (eigenes Beitrittsformular ausfüllen, die Zuschussberechtigung der Erziehungsberechtigten erlischt)
  • Eingezahlter Mitgliedsbeitrag des Jahres 2017
  • Einlangen des ordnungsgemäß ausgefüllten Antragsformulars bis spätestens 30.11.2017 bei der CF Hilfe OÖ (Kontaktdaten siehe oben)
  • Erbringung des Nachweises über die ordnungsgemäße Verwendung des Zuschusses mittels Belege (Kopien) aus dem Zeitraum 1.12.2016 – 30.11.2017

  • Folgende Belege sind zum Beispiel einzureichen:
    ››Urlaub: Rechnung über bereits erfolgte Reise (Hotel, Reisebüro) inkl. ZahlungsbestätigungRezeptgebühren: Gebührenzusammenstellung der Apotheke oder Einzelbelege
    ››Therapien: Rechnung, Beleg der Gebietskrankenkasse über die Kostenrückerstattung

Sollte es schwierig sein Belege vorzulegen, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen (per Mail oder telefonisch). Vor allem bei vorliegender Rezeptgebührenbefreiuung bemühen wir uns immer, eine Lösung zu finden, um einen Zuschuss auszahlen zu können.

Wenn Sie Fragen zum Antrag haben, wenden Sie sich bitte an uns unter office@cystischefibrose.info.


Zuschuss in Notsituationen

Wer kann den Zuschuss in Notsituationen beantragen?
  • Mitglieder der CF Hilfe OÖ
  • CF-betroffene Personen 
Wofür kann der Zuschuss in Notsituationen beantragt werden?

Für verschiedenste Arten von Notsituationen, z B. Heizkosten, Essen, Begräbnis, Kosten Begleitperson Transplantation,... 

Höhe des Zuschusses

Der Vorstand der CF Hilfe OÖ entscheidet, ob und in welcher Höhe ein Zuschuss
gewährt wird.

Ablauf der Antragsstellung
  • Antragstellung mit Antragsformular bei der CF Hilfe OÖ
  • Der Vorstand der CF Hilfe OÖ entscheidet im Einzelfall, ob und in welcher Höhe ein Zuschuss gewährt wird. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf einen Zuschuss in Notsituationen.
  • Es kann der Nachweis der Bedürftigkeit bzw. das Vorlegen von Rechnungen eingefordert werden.
  • Rückmeldung an den/die AntragstellerIn erfolgt innerhalb 2 Wochen. Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf.

Wenn Sie Fragen zum Antrag haben, wenden Sie sich bitte an uns unter office@cystischefibrose.info.

Fortbildungszuschuss

Wer kann den Fortbildungszuschuss beantragen?
  • Mitglieder der CF-Hilfe OÖ
  • Mitglieder der CF-Teams in OÖ
  • Alle interessierten ÄrztInnen, Pflege, DiätologInnen, TherapeutInnen
Wofür kann der Fortbildungszuschuss beantragt werden?
  • Fortbildungen, die die Arbeit mit CF-Betroffenen unterstützen
  • CF-Kongresse und Tagungen
Höhe des Zuschusses

Der Vorstand der CF Hilfe OÖ entscheidet, ob und in welcher Höhe ein Zuschuss gewährt wird.

Ablauf der Antragstellung
  • Antragstellung mit Antragsformular mindestens 4 Wochen vor der Fortbildung bei der CF Hilfe OÖ
  • Der Vorstand der CF Hilfe OÖ entscheidet im Einzelfall, ob und in welcher Höhe ein Zuschuss gewährt wird. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf einen Fortbildungszuschuss.
  • Rückmeldung an den/die AntragstellerIn innerhalb 2 Wochen 
Bei positivem Bescheid

Müssen bis spätestens 4 Wochen nach der Fortbildung folgende Unterlagen an die CF Hilfe OÖ übermittelt werden: 

  • Teilnahmebestätigung
  • Rechnungen über die Höhe des zugesagten Betrages (Registrierung, Reise, Hotel, …)

Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt nach fristgerechter Übermittlung der Unterlagen. Es können nur fristgerecht eingereichte Anträge bearbeitet werden. Wenn Sie Fragen zum Antrag haben, wenden Sie sich bitte an uns unter
office@cystischefibrose.info.

Projektzuschuss

Wer kann einen Antrag auf Projektfinanzierung stellen?
  • Institutionen
  • Einzelpersonen
Für welche Projekte kann der Antrag auf Projektfinanzierung gestellt werden?

Studien, Abschlussarbeiten, Datenerhebungen …, die im weitesten Sinne mit Cystischer Fibrose zu tun haben

Höhe der Projektfinanzierung

Der Vorstand der CF Hilfe OÖ entscheidet im Einzelfall, ob und in welcher Höhe eine (Mit-)Finanzierung übernommen wird.

Voraussetzungen für den Erhalt
  • Detaillierte Projektbeschreibung (z. B. Exposé, Studienprotokoll, …)
  • Zeitplan (Beginn, Ende, Veröffentlichung)
  • Finanzierungsplan
  • Projektpräsentation nach Abschluss (Kopie der schriftlichen Arbeit, Vortrag nach Absprache mit der CF Hilfe OÖ, Studienpublikation …)
  • Bei Gewährung einer (Mit-)Finanzierung die Nennung der CF Hilfe OÖ als Sponsorin in der Publikation oder Präsentation. Logo wird zur Verfügung gestellt.
Ablauf der Antragstellung
  • Antragstellung mit Antragsformular rechtzeitig vor Beginn des Projektes bei der CF Hilfe OÖ
  • Der Vorstand der CF Hilfe OÖ entscheidet im Einzelfall, ob und in welcher Höhe eine (Mit-) Finanzierung übernommen wird. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Projektfinanzierung.
  • Rückmeldung an den/die AntragstellerIn innerhalb 2 Wochen
Bei positivem Bescheid

Müssen bis spätestens 4 Wochen nach Projektbeendigung folgende Unterlagen an die CF Hilfe OÖ übermittelt werden:

  • Publikation bzw. Präsentation der Arbeit
  • Rechnungen in Höhe des zugesagten Betrages

Auszahlung des Betrages erfolgt nach fristgerechter Übermittlung der Unterlagen. Es können nur fristgerecht eingereichte Anträge bearbeitet werden.

Wenn Sie Fragen zum Antrag haben, wenden Sie sich an uns unter office@cystischefibrose.info.

Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich, Gartenstadtstr. 4, 4048 Puchenau/Linz, Österreich
e-Mail: office@cystischefibrose.info, ZVR 335169694 - DVR 0961213